Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 13.45 Uhr, Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn-Biberach: Einbruch

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Sonntag, 07:30 Uhr, bis Montag, 05:40 Uhr, Zutritt zu einer Bäckereifiliale in einem Lebensmitteldiscounter in Heilbronn-Biberach, Finkenbergstraße. Dabei entwendeten sie etwas Bargeld. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf zirka 2.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich erbringen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07131 20406-0 bei der Polizei Heilbronn-Böckingen zu melden.

Heilbronn: Hoher Schaden aufgrund Unaufmerksamkeit

Ein erheblicher Sachschaden von etwa 20.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag auf der Landesstraße 1111 in Heilbronn. Die 26-jährige Audi-Fahrerin kam vermutlich durch unaufmerksames Fahren von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Kanalisationsrohr. Verletzt wurde niemand.

Heilbronn: Einbruch in Wohnhaus

Am Montag, 08. Dezember 2014, zwischen 06:10 Uhr und 19:35 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Heilbronner Erlenbacher Straße ein. Dabei durchsuchten sie mehrere Räume und nahmen unter anderem elektronische Gegenstände mit. Über den Wert des Diebesgutes und den verursachten Sachschaden ist bislang nichts bekannt. Zeugen, die zu dieser Zeit im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Polizei Heilbronn unter der Telefonnumer 07131 104-2500 zu melden.

Heilbronn: Diebstahl von Autoteilen

Unbekannte Täter schnitten in der Zeit von Sonntag, 07. Dezember 2014, 17:00 Uhr, bis Montag, 08. Dezember 2014, 09:00 Uhr, den Maschendrahtzaun eines Firmengeländes der Heilbronner Dieselstraße auf und entwendeten mehrere Felgen mit montierten Reifen. Aus dem aufgebrochenen Büro nahmen die Täter noch einige elektronische Bürogegenstände mit. Der Wert des Diebesgutes beträgt zirka 1.500 Euro. Personen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 104-2500 bei der Polizei Heilbronn zu melden.

Eppingen: Kreuz in Pfarrgarten beschädigt

Am vergangenen Wochenende beschädigten bislang unbekannte Täter in Eppingen im Pfarrgarten der katholischen Kirche ein etwa 100 Zentimeter großes Kreuz mit einer Jesusfigur. Dieses wurde vermutlich durch Tritte aus dem Boden gerissen, wodurch ein Teil des Querbalkens abbrach. Ein ähnliches Kreuz wurde bereits vor etwa zwei Monaten auf die gleiche Weise beschädigt. Wegen den aufwendigen Reparaturarbeiten wird der Gesamtschaden auf zirka 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Personen zu diesem Zeitraum dort oder in der Umgebung gesehen haben, werden gebeten sich unter der Telefonnumer 07262 6095-0 mit der Polizei Eppingen in Verbindung zu setzen.

Lauffen am Neckar: Verletzter Fußgänger durch Verkehrsunfall

Am Montagmorgen ereignete sich in Laufen am Neckar ein Verkehrsunfall im Einfahrtsbereich eines Parkplatzes "Im Brühl". Ein Daimler-Benz-Fahrer bog auf diesen Parkplatz ab und übersah vermutlich einen Fußgänger. Bei dem Zusammenstoß erlitt der der 45-jährige Mann schwere Verletzungen und musste durch einen Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bad Friedrichshall: Agriafahrzeug umgekippt

Am Sonntag, gegen 14 Uhr, befuhr ein Agriafahrer mit seinem Sozius die Kocherwaldstraße in Bad Friedrichshall. Als er in eine Tankstelle in der Damaschkestraße einfahren wollte, kippte seine Arbeitsmaschine samt Aufbau nach rechts um. Dabei wurde der 21-Jährige leicht verletzt, sein 24-jähriger Mitfahrer blieb unversehrt.

Neckarsulm: Kindergarten aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitag, 05. Dezember 2014, 17:00 Uhr, bis Montag, 08. Dezember 2014, 06:45 Uhr, in einen Kindergarten in der Neckarsulmer Salinenstraße ein. Dabei entwendeten sie Bargeld und Schlüssel der Schließanlage. Zudem wurden die weitere Behältnisse aufgehebelt. Über den Sachschaden und den Wert des Diebesgutes ist bislang noch nichts bekannt. Zeugen, die in diesem Zeitraum im Bereich des Kindergartens Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07132 9371-0 bei der Polizei Neckarsulm zu melden.

Möckmühl: Wildschwein dringt in Einfamilienhaus ein

Am Montagnachmittag durchbrach ein Wildschwein im Möckmühler Holunderweg eine geschlossene Terassentüre an einem Wohnhaus. Das dadurch verletzte und blutende Tier rannte anschließend durch einige Räume in der unteren Etage, bis die anwesende Familie es wieder ins Freie treiben konnte. Durch den Vorfall entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Wildsau verschwand unerkannt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: