Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP heilbronn, Stand: 16.45 Uhr, Buchen: Kind bei Unfall schwer verletzt

Heilbronn (ots) - Buchen: Kind bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Buchen, am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, wurde ein 6-Jähriger schwer verletzt. Ein 50-Jähriger hatte mit seinem Pkw Touran die Neue Buchener Straße in Richtung Buchen-Stadt befahren. Kurz vor der Einmündung zum Bechtelsbuckel waren zu diesem Zeitpunkt drei Kinder auf dem Gehweg. Als sich der Fahrer des Touran auf gleicher Höhe mit diesen befand, geriet der später am Unfall beteiligte Junge offenbar ins Straucheln, kam dabei mit seinem Schulrucksack in den Erfassungsbereich des Pkw, wurde von diesem erfasst und zu Boden geschleudert. Das Kind erlitt dabei schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Harald Schumacher

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: