Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 03.12.2014

Heilbronn (ots) - Heilbronn: Tödlicher Verkehrsunfall mit Leichtkraftradfahrer

Seinen schweren Verletzungen erlegen ist am Mittwoch ein 17-Jähriger nach einem Unfall in Heilbronn. Der junge Mann fuhr gegen halb acht Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Weststraße in Richtung Heilbronn. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und einem Fahrfehler stürzte er plötzlich. Fahrer und Moped schlidderten auf die Gegenfahrbahn, wo sie von einem entgegenkommenden Audi erfasst wurden. Der 17-Jährige wurde vom Rettungsdienst mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, wo er kurz danach verstarb. Für rund drei Stunden wurden zwei Fahrstreifen in Richtung Karlsruher Straße gesperrt, der Verkehr wurde durch Polizeibeamte geregelt. Zeugen, die gesehen haben, wie es zu dem Unfall kam, werden gebeten, sich mit dem Unfallaufnahmedienst des Polizeipräsidiums Heilbronn unter der Telefonnummer 07134 5130 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1012
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: