Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 27.11.2014 / Stand: 15:00 Uhr / Hohenlohekreis / Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Neuenstein / BAB A6: Rad verloren Ohne Erfolg verlief am Mittwochabend auf der Bundesautobahn A6 bei Neuenstein die Suche nach einem kompletten LKW-Rad, das sich plötzlich während der Fahrt von einem Lastzug löste und davon rollte. Vermutlich hatten sich die Radschrauben gelöst, weshalb sich dieses selbständig machen konnte. Sachschaden verursachte das herrenlose Rad glücklicherweise nicht. Zwischen den Anschlussstellen Neuenstein und Öhringen musste ein Fahrstreifen bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten gesperrt werden.

Öhringen / BAB A6: Fahndungstreffer Offenbar den richtigen Riecher hatte eine Streife der Weinsberger Verkehrspolizei am Mittwoch auf der Bundesautobahn A6 bei Öhringen. Auf einem Parkplatz bei Weinsbach kontrollierten die Ordnungshüter die drei Insassen eines Volvos, wobei die Beamten feststellten, dass nach einem der Mitfahrer, einem 28-jährigen Rumänen, gefahndet wurde. Nachdem die Polizisten die erforderlichen Maßnahmen getroffen hatten, konnte dieser seinen Weg weiter fortsetzen.

Erlenbach / A6: PKW überschlagen Glück im Unglück hatte der 28-jährige Fahrer eines Land Rovers bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der Autobahn 6 bei Erlenbach. Aus Richtung Mannheim kommend befuhr dieser gegen 17 Uhr mit seinem Defender samt Anhänger die Strecke zwischen der Anschlusstelle Heilbronn/ Neckarsulm und dem Weinsberger Kreuz, als er vermutlich wegen eines geplatzten Reifens die Kontrolle über seinen Geländewagen verlor, ins Schlingern geriet und sich im weiteren Verlauf überschlug. Bei dem Unfall blieb es beim Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Verletzungen erlitt der 28-Jährige nicht.

Weinsberg: Ohne Führerschein Mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss ein 65-Jähriger nach einem Vorfall am Mittwoch rechnen. Dieser fuhr mit einem LKW samt Anhänger zur Weinsberger Verkehrspolizei, um dort einen Minibagger abholen, den die Beamten wenige Tage zuvor auf dem Dienstgelände abstellten, nachdem dieser nicht ausreichend gesichert transportiert worden war. Mit einer Überprüfung seiner Papiere rechnete der 65-Jährige offensichtlich nicht, denn die Beamten mussten dabei feststellen, dass er keinen gültigen Führerschein besitzt.

BAB A6 / Ellhofen: Diesel ins Erdreich gekippt Im Verdacht am Mittwoch mehrere Liter Dieselkraftstoff auf einem Parkplatz bei Ellhofen ins Erdreich gekippt zu haben stehen zwei Männer im Alter von 41 und 31 Jahren. Kurz nach 12 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass er auf der A6 in Richtung Nürnberg unterwegs sei und auf dem Parkplatz Gagernberg zwei Männer beobachtete, wie sie eine Flüssigkeit auf den Boden neben der Fahrbahn ausschütteten. Eine Streife der Weinsberger Verkehrspolizei war wenig später vor Ort, wo sich der Vorfall auch wie zuvor geschildert bestätigte. Das Erdreich musste daraufhin von der alarmierten Autobahnmeisterei auf einer Fläche von einem mal drei Metern abgetragen werden. Bislang unklar ist, wieviel Kraftstoff die beiden Männer entsorgten. Sie müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

BAB A6 / Erlenbach: Auffahrunfall

Sachschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Mittwochmorgen auf der A6 bei Erlenbach. Gegen 7:30 Uhr fuhren die PKW-Lenker mit ihren Fahrzeugen vom Autobahnkreuz Weinsberg kommend in Richtung Mannheim. Offenbar zu spät bemerkte ein Autofahrer, dass sich der Verkehr vor ihm staute und fuhr ins Heck eines vorausfahrenden PKW. Durch den Aufprall wurde dieser auf den Vordermann aufgeschoben. Auch ein dahinter fahrender PKW-Fahrer bemerkte das Geschehen zu spät und prallte ins Heck von einem der vorausfahrenden Unfallbeteiligten. Verletzt wurde niemand. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1013 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: