Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Lauffen: Schwerer Verkehrsunfall auf B 27

Heilbronn (ots) - Am Samstag, dem 15.11.2014, gegen 22.19 Uhr, befuhr eine 44jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Ford KA die B27 von Kirchheim in Richtung Lauffen. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie aus ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte einige Verkehrszeichen und prallte nach ca. 20 Meter auf einen Baum. Hierbei wird die Fahrzeuglenkerin eingeklemmt und musste mit schweren Verletzungen von der FFW Lauffen befreit werden. Der Sachschaden beträgt ca. 7.000 Euro. Der Rettungsdienst mit 1 NAW und die FFW Lauffen mit 5 Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz. Die B27 war bis 00.40 Uhr gesperrt wegen Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: