Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 07.11.2014
Main-Tauber-Kreis
Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Walldürn / Roigheim: 35-Jähriger vermisst

Weil von einem 35-Jährigen jegliches Lebenszeichen fehlt und sich dieser möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Bis Anfang November bewohnte Alexander Kleinknecht eine Wohnung in Walldürn. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es noch einige wenige persönliche Kontakte im näheren Umfeld. Zuletzt gemeldet hatte er sich bei einer Familienangehörigen am Abend des Dienstags, 04. November. Danach verlor sich die Spur des 35-Jährigen. Polizeilichen Erkenntnissen zufolge hielt sich der Vermisste an diesem Tag im Bereich der Gemeinde Roigheim / Landkreis Heilbronn auf. Eine mögliche Bezugsadresse gibt es derzeit nicht. Die bisherigen Überprüfungen verschiedener Hinwendungsorte ergaben keine neuen Erkenntnisse. Der Vermisste ist etwa 1,80 Meter groß und hager. Er trägt eine Brille und einen Bart. Seine dunklen Haare sind mittellang. Zeugen, die Hinweise auf den 35-Jährigen oder dessen möglichen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Buchen unter Telefon 06281 904-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1013 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: