Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 13.10 Uhr Heilbronn: Raub

Heilbronn (ots) - Heilbronn: Raub

Wegen eines Raubdeliktes ermittelt derzeit die Kriminalpolizei Heilbronn. Am Mittwoch, gegen 11.20 Uhr, hatten zwei Unbekannte eine Gaststätte in der Heilbronner Felsenstraße betreten und raubten der anwesenden Bediensteten, unter Vorhalt eines Schlagstockes und einer Waffe, zwei Geldbeutel. Dabei erbeuteten die Täter etwas Bargeld, welches in einer mitgeführten, mit einem Aufdruck versehenen Plastiktüte verstaut wurde. Beide Männer suchten danach zu Fuß in Richtung Theodor-Heuss-Straße das Weite. Die maskierten Tatverdächtigen sind etwa 170 cm bis 180 cm groß und haben eine schlanke Figur. Einer der beiden war zur Tatzeit mit einer dunklen Jogginghose bekleidet, während der andere eine helle Jogginghose trug. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei welcher mehrere Polizeistreifen im Einsatz waren, verlief ohne Erfolg. Zeugen, die im Bereich der Felsenstraße oder der näheren Umgebung in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen machen konnten oder Personen, welche sachdienliche Hinweise zur Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07131 104-4444 mit der Heilbronner Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Harald Schumacher

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: