Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 26.03.2014

Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Vorfall an Kreisberufsschulzentrum

Am heutigen Mittwochmittag verließ ein 22 Jahre alter Schüler des Kreisberufsschulzentrums nach Diskussionen innerhalb der Schüler seine Klasse. Über seine beim Weggehen gemachten Äußerungen liegen unterschiedliche Aussagen vor. Aufgrund seines Verhaltens wurde die Polizei verständigt. Die Polizei kam mit mehreren Beamten zur Schule; die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der junge Mann wird von Beamten der Kriminalpolizei noch im Laufe des heutigen Nachmittags mit seinen angeblichen Äußerungen konfrontiert. Eine konkrete Gefährdung von Schülern oder Lehrern der Schule bestand nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht.

Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131/104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: