Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressebericht des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.03.2014 - 11:30 Uhr

Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn

Eppingen: Einbruchsversuch

Ohne Diebesgut floh gegen 02:50 Uhr in der Nacht auf Mittwoch ein bislang unbekannter Einbrecher, der versucht hatte in ein Sportstudio in der Eppinger Eisenbahnstraße einzubrechen. Der Unbekannte hatte an der Rückseite des Gebäudes einen Rollladen hochgeschoben, das darunterliegende Fenster aufgehebelt und war in das Gebäude eingestiegen. Als er dort eine Türe öffnete, nahm die Alarmanlage ihren lautstarken Betrieb auf. Der offensichtlich beeindruckte Einsteiger suchte daraufhin schnell das Weite. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Eppingen unter der Telefonnummer: 07262 6095-0 entgegen.

Hohenlohekreis

Öhringen: Unfallflüchtiger gesucht

Die Polizei in Öhringen sucht einen bislang unbekannten Fahrzeugführer, der am Dienstagabend um kurz vor 19:00 Uhr den entgegenkommenden Seat Leon einer 33-Jährigen streifte und sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Die Dame hatte zu dieser Zeit die Kreisstraße 2384 von Öhringen kommend in Fahrtrichtung Ohrnberg befahren. Kurz nach dem Steinbruch kam ihr das unbekannte Fahrzeug auf einer langen Geraden entgegen und streifte den linken Außenspiegel ihres PKWs. Vom flüchtigen Fahrzeug sind keine weiteren Daten bekannt. Am Seat war ein Schaden in Höhe von knapp 200 Euro entstanden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Öhringen unter der Telefonnummer: 07941 930-0 entgegen.

Klaus Schweitzer Polizeihauptkommissar

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: