FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressebericht des PP Heilbronn, Stand: 13.20 Uhr

Heilbronn (ots) - Walldürn: Mutmaßliche hilflose Lage vs. Cannabisfund

Nach einem Hinweis, dass sich ein 22-Jähriger in einer hilflosen Lage befinden könnte, wurde dessen Wohnung in Walldürn am Montag, kurz nach 16.00 Uhr von einer Streife des örtlichen Polizeipostens aufgesucht. Bei der Überprüfung stellt sich zwar heraus, dass der 22-Jährige wohlauf war, jedoch in den von ihm bewohnten Räumen deutlicher Cannabisgeruch wahrgenommen werden konnte. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung konnten wenige Gramm Cannabis sowie einige szenetypische Utensilien sichergestellt werden. Ob der junge Mann mit Hilfe einer sogenannten "Indooranlage" auch Cannabispflanzen anbaute, muss noch näher verifiziert werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 22-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: