Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.02.2014

Heilbronn (ots) - Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach: Tötungsdelikt in Neckarelz - Erstmeldung

Am Dienstagabend kam es in einer Wohnung im Stadtteil Neckarelz gegen 20.15 Uhr zu Streitigkeiten zwischen einem Ehepaar, in dessen Verlauf der 51 Jahre alte Mann seine 48-jährige Ehefrau tötete. Ein 33 Jahre alter, ebenfalls im Haus wohnender Mann begab sich zur Wohnung der Eheleute; auch er wurde von dem Tatverdächtigen getötet. Der Täter wurde noch in der Wohnung vorläufig festgenommen. Ein Rechtsmediziner war in der Nacht vor Ort und in die ersten Ermittlungen einbezogen. Der Tatverdächtige wird voraussichtlich heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Nähere Einzelheiten können derzeit nicht bekannt gegeben werden; die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Der Beschuldigte gilt bis zu einer etwaigen Verurteilung durch ein Gericht als unschuldig.

gez.: Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: