Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressebericht des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.02.2014 - 14:40 Uhr

Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn

Talheim: Zigarettenautomat aufgebrochen

Zwischen Sonntag und Montag wurde in der Bahnhofstraße in Talheim ein Zigarettenautomat aufgebrochen. Der bislang unbekannte Täter öffnete mit einem Werkzeug den an einer Hauswand angebrachten Zigarettenautomaten und entnahm das gesamte Bargeld und sämtliche Zigaretten. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Untergruppenbach unter der Telefonnummer 07131 64463-0 entgegen.

Heilbronn: PKW aufgebrochen

Zwischen Sonntag und Dienstag schlug ein bislang unbekannter Täter die hintere rechte Seitenscheibe eines in der Staufenbergstraße in Heilbronn geparkten Nissans ein. Offensichtlich entriegelte der Täter im Anschluss den PKW und entwendete aus dessen Innerem ein Auto-CD-Radio im Wert von zirka 50 Euro. Am PKW hinterließ der Täter einen Schaden in Höhe von knapp 100 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei in Heilbronn unter der Telefonnummer: 07131 253093 entgegen.

Brackenheim-Dürrenzimmern: Firmeneinbruch

In der Nacht auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in ein Firmengebäude in der Fleiner Straße in Brackenheim-Dürrenzimmern ein. Offensichtlich gelangte der Täter durch ein eingeschlagenes Fenster ins Gebäudeinnere. Im Zuge seines Umschauens hinterließ er Sach- und Diebstahlsschäden in noch nicht bekannter Höhe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Brackenheim unter der Telefonnummer: 07135 6096 entgegen.

Heilbronn: Kollision mit Stadtbus

Um kurz vor 6 Uhr am frühen Dienstagmorgen kam es in der Stuttgarter Straße in Heilbronn zu einem Unfall mit einem Stadtbus. Eine 54-jährige Pkw-Lenkerin befuhr die Stuttgarter Straße vom Silcherplatz kommend stadtauswärts. An der Einmündung zur Schmollerstraße missachtete sie eine rote Ampel und kollidierte mit einem bei "grün", von rechts aus der Schmollerstraße einbiegenden Stadtbus. Durch den Unfall entstand am Seat Altea der 54-Jährigen Totalschaden, am Bus erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 19.000 Euro geschätzt.

Neckarsulm: Unfallflucht

Am Montag beschädigte in Neckarsulm ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen in der NSU-Straße im Audi-Parkhaus P6 auf der Ebene C2 geparkten Audi A1. An diesem entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 1.000 Euro. Ohne seinen verkehrsrechtlichen Pflichten nachgekommen zu sein, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Die Polizei in Neckarsulm bittet um sachdienliche Zeugenhinweise an die Telefonnummer: 07132 9371-0.

Neckarsulm: PKW beschädigt

Am Donnerstag, den 13.02.2014, beschädigte ein bislang unbekannter Täter zwischen 07:00 und 12:00 Uhr einen in der Straße Am Wildacker in Neckarsulm geparkten Audi A2, indem er dem PKW mit einem spitzen Gegenstand an der Beifahrertüre einen zirka 50 cm langen und an der hinteren rechten Türe einen ungefähr 25 cm langen Kratzer zufügte. Die Polizei in Neckarsulm bittet um sachdienliche Zeugenhinweise an die Telefonnummer: 07132 9371-0.

Neckarsulm: Weiterer PKW beschädigt

Am Donnerstag, den 13.02.2014, beschädigte ein bislang unbekannter Täter zwischen 07:00 und 16:30 Uhr einen in der Straße Am Wildacker in Neckarsulm geparkten VW Touran, indem er dem PKW mit einem spitzen Gegenstand an der Beifahrertüre einen zirka 45 cm langen Kratzer zufügte. Von einem Tatzusammenhang mit der zuvor genannten Sachbeschädigung ist auszugehen. Die Polizei in Neckarsulm bittet um sachdienliche Zeugenhinweise an die Telefonnummer: 07132 9371-0.

Lauffen: PKW beschädigt

In der Nacht auf Dienstag beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen am rechten Fahrbahnrand der Gradmannstraße in Lauffen geparkten PKW Fiat. Am Fahrzeug wurde der linke Außenspiegel abgerissen oder abgetreten. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 200 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei in Lauffen unter der Telefonnummer: 07133 209-0 entgegen.

Bad Rappenau: Leergutdiebstahl

Zwischen Freitag und Montag entwendete ein bislang unbekannter Täter knapp 40 Kisten Leergut aus dem umzäunten Gelände eines Getränkehändlers in der Schwaigerner Straße in Bad Rappenau. Die Polizei in Bad Rappenau bittet um sachdienliche Zeugenhinweise an die Telefonnummer: 07264 9590-0.

Obersulm-Willsbach: Einbruch

Am Sonntag brach ein bislang unbekannter Täter zwischen 13:00 Uhr und 19:00 Uhr in ein Wohnhaus im Breitäcker in Obersulm-Willsbach ein, während der 16-jährige Sohn des Hauses in seinem Zimmer schlief. Die Polizei in Obersulm bittet um sachdienliche Zeugenhinweise an die Telefonnummer: 07130 7077.

Neckar-Odenwald-Kreis

Waldbrunn: Unfallflüchtiger gesucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kollidierte am Montag gegen 12:30 Uhr auf dem Verbindungsweg zum Parkplatz der Winterhauchschule bei den Waldbrunner Kuranlagen, vermutlich beim Rückwärtsausparken, mit einem dort geparkten Daihatsu. Hierbei beschädigte er diesen am vorderen rechten Kotflügel. Ohne seinen verkehrsrechtlichen Pflichten nachgekommen zu sein, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 1.000 Euro. Die Polizei in Limbach nimmt sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 06274 92805-0 entgegen.

Buchen: Rüttelplatten entwendet

Ein bislang unbekannter Täter entwendete zwischen Montag 16:30 Uhr und Dienstag 07:30 Uhr von einer Baustelle in der Carl-Benz-Straße in Buchen zwei im Außenbereich stehende Rüttelplatten der Marke Wacker. Der Diebstahlsschaden beträgt knapp 7.500 Euro. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Buchen unter der Telefonnummer: 06281 904-0 entgegen.

Elztal: Überholunfall

Zwei PKW-Lenker befuhren am Dienstag gegen 09:00 Uhr die Bundesstraße 27 von Elztal kommend in Richtung Rittersbach. Auf dem zweispurig ausgebauten Teilstück überholte der 92-jährige Hinterherfahrende mit seinem Daimler Benz PKW den Rover seines 72-jährigen Vordermanns. Beim Wiedereinordnen streifte er den Rover. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschaden in einer Gesamthöhe von zirka 3.500 Euro.

Hohenlohekreis

Forchtenberg: Beim Vorbeifahren PKW beschädigt

Am Dienstagmorgen gegen 09:50 Uhr streifte in der Unteren Straße in Forchtenberg die 21-jährige Fahrerin eines Seat-Ibiza an ihrem Geburtstag beim Vorbeifahren einen geparkten VW-Golf. Es entstand ein Sachschaden an beiden PKW in Höhe von knapp 3.500 Euro.

Main-Tauber-Kreis

Külsheim: Einbruch in Lebensmittelladen

In der Nacht auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in einen Lebensmittelladen in der Hauptstraße von Külsheim ein. Sie entwendeten diverse Tabakwaren, Käse, Spirituosen sowie mehrere Rasierer und Rasierklingen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf zirka 800 Euro. Die Reparatur der aufgebrochenen Eingangstüre wird wohl mit ungefähr 300 Euro zu Buche schlagen. Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Wertheim in Verbindung zu setzen; Telefon: 09342 91-0.

Klaus Schweitzer Polizeihauptkommissar

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: