Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 19.02.2014

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Kupferzell: Beim Ausparken Pkw beschädigt Am Dienstagabend beschädigte ein 53 Jahre alter BMW-Fahrer in der Kupferzeller Kreuzstraße beim Ausparken aus einem Grundstück einen geparkten Pkw Audi. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von je 1.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim BMW-Fahrer deutliche Alkoholeinwirkung fest; damit waren eine Blutentnahme und der Führerscheinentzug fällig.

Öhringen: Einbruch in Mehrfamilienhaus Ein Mehrfamilienhaus im Öhringer Nussbaumweg war am Dienstag in der Zeit zwischen 8.45 und 15.30 Uhr das Angriffsziel bisher unbekannter Einbrecher. Sie drückten kurzerhand die Wohnungstüre ein. Mit einem geringen Bargeldbetrag und einer Sony Play Station 4 mit zwei Controllern suchten sie das Weite. Der angerichtete Sachschaden liegt bei rund 100 Euro. Die Polizei in Öhringen sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise unter Telefon 07941/9300.

Schöntal: Gusseiserne Straßenlaterne umgefahren Etwa 2.000 Euro Schaden entstand, als ein bislang unbekannter Fahrzeugführer zwischen Montagabend, 18 Uhr bis Dienstagmorgen, 7.45 Uhr, im Parkplatz des Klosterhofs in Schöntal eine gusseiserne Straßenlampe umfuhr. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen nicht vor; evtl. fuhr er ein rotes Fahrzeug. Die Polizei in Künzelsau sucht Zeugen; Hinweise bitte unter Telefon 07940/940-0.

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Untergruppenbach: Zigarettenautomat aufgebrochen Am Dienstagabend wurde gegen 21.25 Uhr in Untergruppenbach, Happenbacher Straße / Mühlweg ein dort aufgehängter Zigarettenautomat aufgebrochen. Entwendet wurden die Geldkassetten mit Inhalt. Diese hat der Täter kurz danach wenige Meter davon entfernt ausgeleert ins Gebüsch geworfen. Eine Anwohnerin beobachtete in diesem Bereich einen jungen Mann, der sich auffällig abduckte, als sie mit ihrem Pkw vorbeifuhr. Den Unbekannten konnte sie als ca. 20 - 30 Jahre alt, ca. 1,75 - 1,80 m groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke mit schmalen, reflektierenden Streifen an der Seite, dunkler Sporthose und leicht reflektierenden Turnschuhen beschreiben. Die Polizei Weinsberg sucht weitere Zeugen, die im dortigen Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise bitte unter Telefon 07134/992-0.

Heilbronn: Wohnungseinbruch im Mehrfamilienhaus Die Abwesenheit der Wohnungseigentümer nutzten bislang unbekannte Einbrecher am Dienstagabend in der Heilbronner Goethestraße aus. Zwischen 18.45 und 19.30 Uhr kamen sie über das Treppenhaus zur Wohnungstüre der Geschädigten. Diese hebelten sie auf und konnten so die Wohnung betreten. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen und verschwanden mit einem kleineren Bargeldbetrag, Schmuck und einer Digitalkamera. Der angerichtete Sachschaden dürfte bei etwa 800 Euro liegen. Die Kriminalpolizei Heilbronn sucht Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen im dortigen Bereich gesehen haben, Hinweise unter Telefon 07131/104-9.

Eppingen: Zusammenstoß im Kreisverkehr Ein 21 Jahre alter Kia-Fahrer wollte am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr in einen Kreisverkehr in der Eppinger Eisenbahnstraße einfahren. Dabei stieß er mit dem VW Golf eines 18 Jährigen zusammen, der gerade aus dem Kreisverkehr ausfahren wollte. Bilanz des Unfalls: Sachschäden in Höhe von zirka 5.000 Euro.

Gemmingen: Einbruch in Wohnhaus Die Anwesenheit der Hausbesitzer nutzten bislang unbekannte Diebe am Dienstagnachmittag in Gemmingen, Rainastraße, aus. In der Zeit zwischen 16.15 und 19.30 Uhr hebelten sie ein Fenster eines Wohnhauses auf und kamen so ins Gebäude. Gestohlen wurden zwei Laptops, zwei Fahrräder, zwei Kameras und Schmuck im Gesamtwert von einigen tausend Euro. Möglicherweise wurden die Täter vor der Tat oder danach mit zwei Fahrrädern im dortigen Bereich beobachtet. Hinweise bitte an die Eppinger Polizei unter Telefon 07262/6095-0.

Obersulm: Auffahrunfall mit erheblichen Folgen Eine 45 Jahre alte VW-Fahrerin wollte am Dienstagabend gegen 17 Uhr von der Willsbacher Straße in Obersulm nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes abbiegen. Wegen Gegenverkehrs musste sie jedoch anhalten. Eine nachfolgende 65 Jahre alte Fiat-Fahrerin bemerkte dies vermutlich wegen der tief stehenden Sonne nicht und fuhr ungebremst auf. Sie wurde beim Unfall schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die VW-Fahrerin und deren Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.

Bad Wimpfen: Polizeibeamte beleidigt, bespuckt und bedroht Im Rahmen von Ermittlungen zu einer Trunkenheitsfahrt suchte eine Polizeistreife am Dienstagabend gegen 18 Uhr einen 66 Jahre alten Mann in Bad Wimpfen auf. Nachdem ihm der Sachverhalt eröffnet wurde weigerte er sich, seinen Führerschein und Ausweis auszuhändigen. Auch zur Blutentnahme ging er nicht freiwillig mit. Stattdessen beleidigte, bedrohte und bespuckte er die Polizeibeamten. Dies alles half ihm aber nichts; er wurde zur Dienststelle gebracht, musste zwei Blutproben und seinen Führerschein abgeben und den Rest der Nacht in der Arrestzelle verbringen. Entsprechende Anzeigen werden im Nachhinein auf ihn zukommen. Bad Wimpfen: Unfallflucht - Zeugen gesucht Eine 70 Jahre alte Mercedes-Fahrerin parkte am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Bad Wimpfen, Rappenauer Straße. Sie ging kurz ins Geschäft, als sie wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war dieses beschädigt. Zuvor löste noch die Alarmanlage ihres Pkw aus. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro. Über den Unfallverursacher liegen keine Hinweise vor; Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Neckarsulm, Telefon 07132/9371-0, in Verbindung zu setzen.

Ellhofen: Fahrzeug zerkratzt Unbekannte Täter zerkratzten in der Zeit von Sonntagmittag, 12 Uhr bis Montagmorgen, 5.00 Uhr einen in der Ellhofener Lerchenstraße geparkten Pkw Nissan. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf zirka 1.000 Euro. Hinweise in dieser Sache an die Polizei in Weinsberg, Telefon 07134/992-0.

Ellhofen: Vorfahrt missachtet Eine 62 Jahre alte VW-Fahrerin missachtete am Dienstagnachmittag gegen 14.15 Uhr in Ellhofen, Kreuzung Haller Straße / Hauptstraße die Vorfahrt eines 36-jährigen VW-Fahrers. Beim Zusammenstoß entstanden Sachschäden in Höhe von zusammen rund 6.500 Euro; glücklicherweise wurde niemand verletzt. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage außer Betrieb.

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Pkw beschädigt - Zeugen gesucht Am vergangenen Montag wurde ein auf dem Parkplatz des Solymar in Bad Mergentheim abgestellter VW Multivan in der Zeit zwischen 06.30 und 13.00 Uhr von einem bislang unbekannten Pkw beschädigt. Dies dürfte vermutlich beim Ein- oder Ausparken geschehen sein. Der am VW angerichtete Sachschaden liegt bei zirka 1.000 Euro. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich bei der Polizei Bad Mergentheim, Telefon 07931/5499-0.

Weikersheim: Verkehrszeichen beschädigt und geflüchtet Ein bislang noch unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich im Laufe des gestrigen Dienstags im Weikersheimer Ortsteil Laudenbach im Bereich der Kreuzung Weikersheimer Straße / Von-Hatzfeld-Straße ein Verkehrszeichen. Nach Hinterlassen eines Sachschadens von rund 800 Euro flüchtete er. Eventuell handelt es sich beim Unfallflüchtigen um den Fahrer eines Lkw. Die Polizei in Bad Mergentheim, Telefon 07931/5499-0, sucht Zeugen.

Tauberbischofsheim: Rollerfahrerin verhindert Kollision - Pkw geflüchtet Am Dienstagmorgen befuhr eine 17 Jahre alte Rollerfahrerin gegen 07.15 Uhr die Hauptstraße in Tauberbischofsheim. Zum selben Zeitpunkt wollte ein bislang noch unbekannter Pkw-Fahrer aus der Brehmbachstraße nach links in die Hauptstraße einfahren. Die Rollerfahrerin erkannte dies noch rechtzeitig und bremste ihr Gefährt ab. Sie stürzte dabei und verletzte sich leicht. Der Sachschaden am Roller liegt bei rund 100 Euro. Vom Pkw ist nur bekannt, dass er von einem Mann gefahren wurde und eine Frau auf dem Beifahrersitz saß. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Tauberbischofsheim, Telefon 09341/81-0, in Verbindung zu setzen.

Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach: Pkw beschädigt Eine 45 Jahre alte Skoda-Fahrerin beschädigte am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr in Mosbach einen geparkten Pkw. Sie parkte rückwärts aus einem Grundstück aus und fuhr gegen einen dahinter abgestellten Mazda. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von jeweils 1.000 Euro. Die Frau stieg kurz aus und sah sich den Schaden an; danach fuhr sie mit ihrem Pkw weg. Der Fahrzeughalter des Mazda beobachtete zufällig das Geschehen und verständigte die Polizei. Bei der Überprüfung der Skoda-Fahrerin stellten die Polizeibeamten alkoholische Beeinflussung fest. Fazit: zwei Blutproben und Führerscheinentzug.

Hinweis auf polizeiliche Maßnahmen im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Wohnungseinbruchs im Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn: Im Zusammenhang mit den in letzter Zeit verstärkt verübten Wohnungseinbrüchen hat die Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn in den letzten Wochen schon verstärkte Kontrollmaßnahmen durchgeführt. Diese werden auch weiterhin fortgeführt. Am heutigen Nachmittag/Abend findet im Raum Heilbronn eine Großkontrolle zur Bekämpfung dieses Deliktsbereichs statt. Am morgigen Nachmittag wird, ebenfalls im Raum Heilbronn, eine Präventionsaktion mit Beamten des örtlichen Polizeireviers und des Referats Prävention durchgeführt. Ziel dieser Maßnahme ist es, Haus- und Wohnungsinhaber in Wohngebieten auf mögliche Mängel im Zusammenhang mit der Sicherung ihres Eigentums aufmerksam zu machen. Sollte seitens der Medien Interesse an einer zeitweiligen Teilnahme einer oder beider Aktionen bestehen, wird um Anmeldung bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Heilbronn, Telefon 07131/104-1010 (oder -9) gebeten.

Rainer Ott

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131/104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: