Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 13.02.2014

Heilbronn (ots) - Öhringen / Künzelsau: Neuer Revierleiter und neuer Chef des Kriminalkommissariats Künzelsau ins Amt eingesetzt Seit Donnerstagvormittag haben das Öhringer Polizeirevier sowie das Kriminalkommissariat (KK) Künzelsau neue Chefs. Nachdem Polizeioberrat Thomas Lüdecke in einer feierlichen Stunde vom derzeitigen Polizeipräsidenten des Heilbronner Präsidiums verabschiedet wurde, bestellte Grasmück Herrn Erster Polizeihauptkommissar Günther Stecher zum Leiter des Öhringer Reviers; seinen Künzelsauer Kollegen, Erster Kriminalhauptkommissar Elmar Zeh setzte er als Kommissariatschef ein. Der 58-jährige Günther Stecher ist jedoch für die Bürger der großen Kreisstadt sowie für die Kollegen kein Unbekannter. Nach seiner Ausbildung zum Polizeibeamten war er zunächst bis 1988 beim Polizeirevier Neckarsulm tätig, ehe er zum 1. Juli 1988 seine Arbeit als Leiter des Bezirksdienstes beim Polizeirevier Öhringen begann. Im Jahr 2000 wurde er zum Leiter der Führungsgruppe bestellt und übte diese Tätigkeit auch bis zum Ende des vergangenen Jahres aus. Seit 2010 war er zudem auch stellvertretender Revierleiter und übernahm bereits im ersten Quartal 2012 die kommissarische Leitung des Polizeireviers, da Thomas Lüdecke zur Projektgruppe der Polizeireform nach Heilbronn abgeordnet wurde. Der 57-jährige Elmar Zeh begann nach seiner Ausbildung im Jahr 1974 seinen Dienst bei der damaligen Polizeidirektion Ludwigsburg und wechselte im Herbst 1977 zur Kriminalpolizei nach Heilbronn. Nach seiner langjährigen Tätigkeit dort wurde er im November 1989 nach Künzelsau versetzt und zum Leiter der Datenstation bestellt. Nach einer weiteren dienstlichen Station übernahm er im Jahr 2005 die Geschäfte des stellvertretenden Kripo-Leiters bis er schließlich im Oktober 2013 Chef der Künzelsauer Kripo wurde. Seit heute ist er offiziell in sein Amt eingesetzt.

Polizeioberrat Thomas Lüdecke, 50, war nach verschiedensten Stationen in der Polizei im August 2011 Chef der Öhringer Polizei geworden und ist jetzt Leiter der Führungsgruppe der Direktion Reviere beim Polizeipräsidium Heilbronn. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: