Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Brühl: Autofahrer fährt ohne Zulassung, schädigt vier PKW und entfernt sich vom Unfallort - Zeugenaufruf

VU -F Hartmannstraße 2

Freiburg (ots) - Am Donnerstag, gegen 15:05 Uhr, befuhr ein Mazdafahrer die Hartmannstraße in südlicher Richtung. Dabei prallte er mit seinem Fahrzeug gegen drei geparkte Autos. Eines dieser Fahrzeuge wurde auf ein weiteres aufgeschoben, so dass letztlich vier Fahrzeuge beschädigt wurden.

Er fuhr anschließend ein Stück weiter vor, wendete und parkte sein Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung nahe der Unfallörtlichkeit ab. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher vom Unfallort. Derzeit ist nicht bekannt, ob es sich bei dem PKW-Führer um einen Mann oder eine Frau gehandelt hat.

Das am Verursacherfahrzeug angebrachte amtliche Kennzeichen war ursprünglich für ein anderes Fahrzeug ausgegeben und im April 2017 entstempelt worden. Das Fahrzeug selbst gilt als stillgelegt. Somit dürfte für dieses Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestehen. Der Mazda wurde durch die Polizei sichergestellt. Der verursachte Schaden wird auf über 8000-9000EUR geschätzt. Die Polizei bittet um einen Zeugenaufruf - wer kennt den Fahrer des abgebildeten Fahrzeugs?

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls sich unter der 0761/882-3100 zu melden.

ts

Medienrückfragen bitte an:
Thomas Spisla
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: