Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Altstadt: Handtaschenraub in der Eisenbahnstraße

Freiburg (ots) - Am 17.07.2017, gegen 15.40 Uhr, kam es zum Raub einer Handtasche eines 66-jährigen Geschädigten. Der unbekannte Täter lief seinem Geschädigten in der Eisenbahnstraße hinterher und griff nach dessen Umhängetasche. Dabei zerrte er so stark an der Tasche, dass der Trageriemen abriss. Der Geschädigte schrie lautstark um Hilfe, so dass Passanten aufmerksam wurden. Sie liefen dem Täter hinterher, so dass dieser die Tasche bei seiner Flucht fallen ließ. Er konnte jedoch entkommen.

Die Beschreibung des Täters lautet wie folgt: männlich, schlank, ca. 180-185cm groß, nordafrikanischer Typ (evtl. Marroko / Algerien), dunkle, kurze, lockige Haare, trug hellblaue kurze Hose, dunkelblaues Ralph Lauren T-Shirt mit der Nummer "3" auf dem Ärmel, weiße Turnschuhe.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich telefonisch unter der 0761/882-5777 bei der Kriminalpolizei Freiburg zu melden.

ts

Medienrückfragen bitte an:
Thomas Spisla
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: