Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kleines Wiesental: Auto versinkt im Nonnenmattweiher - Insassen können sich rechtzeitig befreien

Freiburg (ots) - Kleines Wiesental: Auto versinkt im Nonnenmattweiher - Insassen können sich rechtzeitig befreien

Spektakulär verlief ein Unfall am Donnerstagabend (13.7.2017), gegen 18.30 Uhr, am Nonnenmattweiher auf Gemarkung "Kleines Wiesental". Auf der Suche nach einer in der Nähe befindlichen Gaststätte versuchte ein 18-jähriger Fahranfänger den neuwertigen Mercedes seiner Mutter zu wenden. Bei diesem Manöver rutschte das Auto jedoch nach hinten in den Weiher ab. Bevor der Wagen vollends in dem Gewässer versank, konnten sich der junge Mann und seine 19-jährigen Begleiterin noch rechtzeitig aus dem langsam abtauchenden Fahrzeug retten. Beide blieben unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Neuenweg legte in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Schopfheim zur Vorsicht eine Ölsperre, um eventuell austretende Betriebsstoffe abbinden zu können. Im Laufe des Freitagvormittags soll das Auto mittels eines Krans geborgen werden. Der Sachschaden wird aktuell auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

jk / wr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Walter Roth
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: