Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Radfahrerin gestürzt - Polizei sucht Unfallzeugen und Fahrgäste eines roten Linienbusses

Freiburg (ots) - Schopfheim: Radfahrerin gestürzt - Polizei sucht Unfallzeugen und Fahrgäste eines roten Linienbusses

Nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde, bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Die 57-Jährige befuhr gegen 17.10 Uhr mit ihrem Fahrrad den Radweg auf der Straße "Gündenhausen" in Richtung Maulburg. Nach ihren Angaben fuhr dabei ein roter Linienbus mit sehr geringem Abstand an ihr vorbei, weshalb sie sich erschrak und ihr Fahrrad nach rechts zog. Dabei kam die Frau zu Fall. Zu einer Berührung zwischen Bus und Fahrrad kam es nicht. Der Fahrer des roten Linienbusses fuhr anschließend stadtauswärts weiter. Bei dem Sturz zog sich die Radlerin mehrere Schürfwunden zu. Ihr kamen unmittelbar nach dem Sturz zwei unbekannte Autofahrer zur Hilfe. Nach ihnen sucht die Polizei und bittet diese, sich zu melden. Ebenfalls hofft die Polizei auf sachdienliche Hinweise von Fahrgästen, die sich zum Unfallzeitpunkt im Bus befunden haben sollen (Kontakt 07622/666980).

jk / wr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Walter Roth
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: