Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen
Kind angefahren - Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) - Am Donnerstagmorgen gg. 08.00 Uhr ereignete sich an der Einmündung Untere Flüh/Zähringer Straße ein Unfall, bei dem ein kleiner Junge angefahren wurde. Eine Autofahrerin hatte zunächst am dortigen Fußgängerüberweg angehalten und nachdem keine Personen diesen Überweg erkennbar überqueren wollten, fuhr die Frau weiter. Kurz darauf rannte der 7-Jährige ohne auf den Verkehr zu achten unvermittelt über den Fußgängerüberweg und der Frau in Höhe des Seitenspiegels gegen die linke Fahrzeugseite. Offenbar wollte der Junge den auf der anderen Straßenseite wartenden City-Bus erreichen und hatte dabei das Auto übersehen. Die Frau fuhr den Jungen kurzentschlossen ins Spital in Bad Säckingen. Dort wurde das Kind untersucht und die Mutter verständigt. Diese konnte ihren Sohn kurze Zeit später unversehrt wieder mitnehmen. Auch am Fahrzeug der Frau entstand kein Sachschaden. Die Polizei Bad Säckingen bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten sich unter der Rufnummer 07761 / 934-0 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dieter Troppmann
Telefon: 07741 / 8316-203
E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: