Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Krozingen - Vorsätzlich Brand in Wohnheim gelegt

Freiburg (ots) - Am Mittwochvormittag, 08. Februar, um kurz vor 11.00 Uhr musste die Feuerwehr Bad Krozingen sowie Polizei und Rettungsdienst zu einem Gebäudebrand in einem Wohnheim in der Basler Straße in Bad Krozingen ausrücken.

In einem Aufenthaltsraum im Erdgeschoss des Gebäudes entzündete eine Person vorsätzlich ein Feuer und das, obwohl in dem Gebäude Menschen wohnen und arbeiten. Ein vorbeifahrender Passant hatte den Brand durch stark austretenden Qualm aus einem Fenster bemerkt und sofort die Polizei verständigt. Am Einsatzort bekämpften 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Bad Krozingen das Feuer und verhinderten so schlimmeres. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Auf Grund der starken Rußbildung ist das Gebäude derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Polizei in Bad Krozingen, Tel. 07633-938240, ermittelt derzeit wegen schwerer Brandstiftung.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: