Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen. Verkehrsunfall infolge Vorfahrtsverletzung

Freiburg (ots) - Am Mittwoch kam es morgens gegen 09.15 Uhr an der Einmündung der Bundesstraße 34 auf die Landstraße 161 beim Gewerbegebiet Kaitle zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin fuhr von der B 34 her kommend und wollte auf die L 161 in Richtung Gurtweil einbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen Pkw Kombi, der auf der bevorrechtigten L 161 fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Wagen der jungen Frau wurde dabei um 180 Grad gedreht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Pkw wird insgesamt auf etwa 8500 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Eugen Wißler
Telefon: 07741 8316-203
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: