Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Höchenschwand. Fußgänger angefahren - Zeugen gesucht

Freiburg (ots) - Heute Morgen wurde im Hebelweg ein 90 Jahre alter Fußgänger bei einem Verkehrsunfall verletzt. Gegen 07.25 Uhr wollte ein 43 Jahre alter Autofahrer von der St.- Georg-Straße nach links in den Hebelweg abbiegen. Der Fußgänger ging auf dem Gehweg entlang der Hebelstraße und wollte im Einmündungsbereich die Straße überqueren. Das abbiegende Auto erfasste den Fußgänger mit der linken Vorderseite, der Fußgänger stürzte und zog sich Verletzungen am linken Bein zu. Er kam mit dem Rettungsdienst ins Spital nach Waldshut. Das Verkehrskommissariat Waldshut (Tel. 07751 89630) hat die Unfallermittlungen übernommen, und bittet Zeugen des Unfalls sich zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: