Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: St. Märgen - Autofahrer verfährt sich und landet mit seinem Pkw auf dem Dach

Freiburg (ots) - Am 29.11.2016, kurz vor 22:00 Uhr fuhr ein 70-jähriger Autofahrer von Kirchzarten kommend in Richtung St. Märgen. In einer scharfen Rechtskurve fuhr er versehentlich in einen steil bergwärts führenden Waldweg. Nach kurzer Zeit bemerkte er, dass er sich verfahren hat und wollte wieder rückwärts zurück auf die Straße fahren. Dabei kam er nach rechts vom Weg ab, fuhr einige Meter eine Böschung hinauf, bis sein Fahrzeug auf die linke Seite kippte und schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der 70-Jährige konnte sich selbst nicht mehr aus dem Fahrzeug befreien, wurde jedoch schnell durch herbeigeeilte Ersthelfer und die Freiwillige Feuerwehr aus St. Märgen aus dem Fahrzeug geborgen. Er wurde leicht verletzt, am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 12.000 EUR. Der leicht verletzte Autofahrer wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, der Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: