Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut. Ertappte Ladendiebe setzen sich mit Pfefferspray zur Wehr und flüchten

Freiburg (ots) - Am Dienstagabend kam es in einem Lebensmittelmarkt in der Robert-Gerwig-Straße zu einem Ladendiebstahl, in dessen weiterem Verlauf zwei Personen durch Pfefferspray leicht verletzt wurden. Mitarbeitern des Marktes fielen zwei oder drei Männer auf, die einen Einkaufswagen und einen Einkaufstrolly mit Lebensmitteln befüllten und sich in Richtung Eingang begaben. Nachdem die Männer die Absperrung beim Eingang überwunden hatten, wurden sie von zwei Mitarbeitern angesprochen. Die Ladendiebe flüchteten, einer von ihnen konnte jedoch zurückgehalten werden. Ein Zeuge, der dem Mitarbeiter beim Festhalten helfen wollte, wurde von einem zurückkehrenden Täter mit Pfefferspray besprüht und auch der Marktmitarbeiter erhielt eine Ladung ins Gesicht. Der Festgehaltene konnte sich befreien und flüchtete mit seinem Mittäter. Die zurückgelassenen Waren hatten einen Wert von etwa 100 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: