Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Löffingen, B31 - Kollision beim Auffahren auf die B31 - Zwei Leichtverletzte

Freiburg (ots) - Eine 29-jährige Fahrerin eines Pkw (Kastenwagen) fuhr am 22.09.2016, gegen 21:15 Uhr, aus einem Tankstellengelände in Richtung Donaueschingen auf die B31 auf. Dabei übersah sie einen auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Donaueschingen fahrenden Pkw. Der 46-jährige Fahrer dieses Pkws versuchte noch nach links auf den Überholfahrstreifen auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision mit dem auffahrenden Pkw nicht mehr verhindern. Der Kastenwagen kippte durch die Kollision auf die rechte Fahrzeugseite und rutschte auf den, für den Verkehr in Fahrtrichtung Titisee-Neustadt bestimmten Fahrstreifen.

Die Unfallverursacherin als auch der geschädigte Autofahrer wurden beim Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in eine Klinik gefahren. Dort konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 EUR. Beide Fahrzeugen mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war eine kurzzeitige Sperrung der B31 notwendig.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: