Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Klettgau: überladener Langholztransport

Freiburg (ots) - Die Verkehrspolizei hielt am Mittwoch gegen 16:55 Uhr auf der Landstraße zwischen Erzingen und Degernau einen Sattelzug an, der 28 Baumstämme mit einer Länge von über 21 Metern geladen hatte und daher schon augenscheinlich zu schwer war. Der Fahrer räumte dies auch gleich ein, eine Verwiegung des Zuges auf einer nahe gelegenen Waage scheiterte jedoch, da diese nur Maximalgewichte bis 50 Tonnen anzeigte. Nun wurde dieser mit den von der Polizei mitgeführten, sogenannten, Radlastmessern gewogen. Hieraus ergab sich ein Gewicht von knapp 53 Tonnen, was einer Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts von 28 Prozent entspricht. Zudem waren die zulässigen Achslasten überschritten und auch die Ladungssicherung wurde beanstandet, weshalb die Weiterfahrt untersagt wurde. Der Lkw-Fahrer wird angezeigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 203
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: