Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen. Autofahrerin bestohlen

Freiburg (ots) - Am Donnerstagvormittag wurde auf dem Kornhausparkplatz eine 82 Jahre alte Autofahrerin bestohlen. Sie wollte gegen 11 Uhr wegfahren, allerdings ließ sich das Auto nicht starten. Eine andere Autofahrerin bot ihre Hilfe an, allerdings konnte erst ein hinzugebetener Mann die Starthilfekabel anschließen. Der Helfer setzte sich dann in das Pannenfahrzeug und versuchte zu starten. Als dies nicht gelang, ging der Mann wieder weiter. Danach bemerkte die Geschädigte, dass die zuvor im Auto liegende Briefmappe fehlte, darin waren neben Bargeld auch Bankkarten, Fahrzeugpapiere und Führerschein. Als Dieb kommt nur der Helfer in Frage. Er soll ca. 1,75 m groß und sehr schlank sein. Der vermutlich aus Osteuropa stammende Mann hatte helle Haare und an Hals und Wangen tiefe Akne-Narben

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: