Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Vier Verletzte bei Streit unter Pärchen

Freiburg (ots) - Lörrach: Vier Verletzte bei Streit unter Pärchen

Vier Verletzte gab es bei einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Pärchen am Montagabend im Stadtteil Stetten. Die Polizei musste mit drei Streifen eingreifen und hatte Mühe, die erhitzten Gemüter zu beruhigen. Beteiligt waren zwei Pärchen, die im selben Haus wohnen und wenig Sympathie füreinander empfinden. Eines der Pärchen traf kurz vor 19.30 Uhr im Hausflur auf den ungeliebten Nachbar, woraus sich ein Wortgefecht entwickelte. Der 24-jährige Nachbar hatte schließlich die Nase voll und verließ das Haus. Das Pärchen folgte dem jungen Mann, worauf sich der Streit an der Ecke Zollweg/Basler Straße fortsetzte. Das Geschrei rief die Freundin des 24-Jährigen auf den Plan, die nun ebenfalls in das Geschehen eingriff. Schließlich schlug, trat und kratzte man sich gegenseitig, wobei auch ein Flip-Flop Schuh als Schlaginstrument benutzt wurde. Passanten alarmierten schließlich die Polizei. Gegen alle vier Beteiligten wird wegen Körperverletzung ermittelt.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: