Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Stadtgebiet: Polizei sucht zwei Geschädigte zu sexueller Belästigung

Freiburg (ots) - STADTKREIS FREIBURG

Am Donnerstagnachmittag (8.9.2016), gegen 16.30 Uhr, beobachtete ein Zeuge in der Kaiser-Josef-Straße einen zunächst unbekannten Mann, der hinter zwei Mädchen herlief und ihnen gegen deren Willen an den Po griff. Der Zeuge verständigte die Polizei, worauf der Mann ermittelt werden konnte. Es handelt sich um einen 33-jährigen Syrer. Die beiden jungen Frauen hatten sich vor Eintreffen der Polizei bereits entfernt. Sie werden nun gebeten, sich als Zeugen bzw. Geschädigte zu melden.

Sie werden wie folgt beschrieben:

Beide ungefähr 15 Jahre alt.

Das eine Mädchen hatte lange braune Haare und trug eine zur "Hotpant" abgeschnittene Jogginghose und ein graues Oberteil.

Die andere junge Frau hatte blonde lange Haare mit lila/rosa Strähnen und trug ein schwarzes Top und eine lange grau-blaue Jeans.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Freiburg-Nord unter Telefon 0761/882-4221.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: