Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden, OT Minseln (Lkr. Lörrach) - Radfahrer bei Unfall verletzt

Freiburg (ots) - Einigermaßen glimpflich verlief am Samstagmorgen die Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Pkw-Fahrer in Minseln. Der 76-jährige ambitionierte Rennradfahrer befuhr die vorfahrtsberechtigte Wiesentalstraße in Richtung Oberminseln und nutzte hierbei auch den auf der Fahrbahn befindlichen Radschutzstreifen. An der Kreuzung zur untergeordneten Nordschwabener Straße näherte sich aus Richtung Nordschwaben ein Audi, welcher auch zunächst an der Kreuzung ordnungsgemäß anhielt. Nachdem der 43-jährige Audifahrer keine Fahrzeuge erkennen konnte, fuhr er an, um nach links in Richtung Rheinfelden abzubiegen. Hierbei übersah er jedoch den Radfahrer, welcher nach der Kollision auf die Straße stürzte.

Hierbei erlitt der Radfahrer außer schmerzhaften Prellungen im Schulter-und Rückenbereich glücklicherweise keine schwerwiegenden Verletzungen. Dies dürfte auch daran gelegen haben, dass er einen Fahrradhelm trug.

Sachschaden dürfte in einer Höhe von ca. 1000 EUR entstanden sein, wobei der Schaden am Rennrad bislang nicht beziffert werden kann.

RR/Wü - FLZ/MK

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: