Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Tiengen. Stromverteiler angefahren und abgehauen

Freiburg (ots) - Am Donnerstagabend kam es in der Weilheimer Straße zu einer Unfallflucht. Ein Pkw fuhr gegen 18.30 Uhr gegen den Stromverteilerkasten und verursachte Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zeugen sahen, dass die Fahrerin ausstieg, den Schaden ansah und dann weiterfuhr. Der Unfall wurde nicht gemeldet. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen dunkelblauen Kleinwagen, evt. VW Golf oder Polo handeln. Die Fahrerin war ca. 30 Jahre alte, ca. 1,60 m groß, schlank und hatte dunkelbraune, zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug und dessen Fahrerin geben können, sich beim Polizeirevier Waldshut (Tel. 07751 83160) zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: