Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen/Waldkirch: Rauschgiftfund nach Streitigkeiten

Freiburg (ots) - Eine Zeugin alarmierte am Sonntagabend die Polizei, nachdem sie aus der Nachbarwohnung eine lautstarke Auseinandersetzung und Hilfeschreie gehört hatte. Erst nach mehrmaliger Aufforderung durch die Polizei wurde diese dann vom später Beschuldigten in die Wohnung gelassen. Dessen Freundin hatte sichtbare Verletzungen im Gesicht, die er ihr kurz zuvor beigebracht hatte. Der 36-Jährige, der unter Alkohol- und Drogeneinwirkung stand, wurde in Gewahrsam genommen und nach der Untersuchung durch die Bereitschaftsärztin ins Krankenhaus eingeliefert. Bei der zuvor durchgeführten Durchsuchung der Person und ihrer Sachen wurde eine nicht unerhebliche Menge an Marihuana und eine geringe Menge von vermutlich Heroin aufgefunden.

RW/hz/ff

Medienrückfragen bitte an:
Frrank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: