Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Häg-Ehrsberg/Happach: Motorradfahrer verunglückt alleinbeteiligt und wird verletzt

Freiburg (ots) - Häg-Ehrsberg/Happach: Motorradfahrer verunglückt alleinbeteiligt und wird verletzt

Am Mittwochnachmittag kam es auf der L147 zu einem Unfall, bei dem ein 45-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Er fuhr gegen 18.35 Uhr in Richtung Todtmoos und kam aufgrund eines Fahrfehlers in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf stürzte er eine Böschung hinunter und zog sich schwere Verletzungen zu. Der 45-Jährige wurde von einem Rettungshubschrauber abtransportiert und in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die L147 musste kurzzeitig wegen der Landung und des Starts des Hubschraubers gesperrt werden.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: