Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Krozingen - Körperverletzung mit Eisenstange

Freiburg (ots) - Am 17. August kam es auf dem Parkplatz der Vita-Classica Therme in Bad Krozingen zu einer Körperverletzung. Die Polizei musste an diesem heißen Tag zur Mittagszeit einen Hund aus einem verschlossenen Auto befreien, indem diese eine Seitenscheibe einschlug. In unmittelbarer Nähe des besagten PKW parkte ein 67- Jähriger mit seinem Wohnmobil. Dieser bot der Polizei freundlicherweise an, den geretteten Hund zu versorgen, bis dessen Besitzer zurückkehren würden. Gegen 19 Uhr kamen dann die Besitzer des Hundes, ein spanisches Ehepaar, zurück zu ihrem Fahrzeug, erblickten die eingeschlagene Scheibe und ihren Hund, welcher nach wie vor beim Besitzer des Wohnmobils weilte. Fälschlicherweise nahm das Ehepaar nun an, dass der Hundehüter für die Beschädigung ihres Autos verantwortlich sei. Daraufhin kam es zunächst zu einem verbalen Disput, in der Folge holte der 53-jährige Spanier eine Eisenstange und schlug mit dieser auf den Besitzer des Wohnmobils ein. Der 67-Jährige wurde dadurch an der Schulter getroffen. Den renitenten Spanier erwartet nun eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft.

RM / TW

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: