Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Motorradfahrer nach Unfallflucht in Herrischried, K6533 schwer verletzt -Zeugenaufruf -

Freiburg (ots) - Landkreis Waldshut-Tiengen Herrischried, K6533

Ein 45-jähriger Motorradfahrer befuhr am 18.08.2016, gegen 15.40 Uhr die K6533 von Großherrischwand in Richtung Herrischried. In einer Linkskurve vor der Ortseinfahrt Herrischried kam ihm ein dunkler, eventuell grauer Kleinwagen auf seiner Fahrspur entgegen, weshalb der Motorradfahrer ausweichen, stark abbremsen musste und hierbei stürzte. Das Motorrad wurde von der Fahrbahn geschleudert und der Motorradfahrer blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Kleinwagen entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und der Verletzte blieb zurück. Weitere Fahrzeugführer alarmierten anschließend den Rettungsdienst und die Polizei. Der Motorradfahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.

Das Verkehrskommissariat Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07751/8963-0 zu melden.

Mo

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: