Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden. Auto angefahren und abgehauen

Freiburg (ots) - Der Polizei wurde eine Verkehrsunfallflucht gemeldet, die sich am Montagabend im Fecampring 30 ereignet hat. Die Geschädigte hatte ihren gelben Skoda Citigo gegen 19.15 Uhr dort abgestellt. Als sie gegen 21.50 Uhr wegfahren wollte, war an ihrem Pkw die hintere Stoßstange von einem anderen Fahrzeug angefahren worden. Bei dem Unfall dürfte ein Schaden von ca. 1000 Euro entstanden sei. Die Polizei Rheinfelden (Tel. 07623 74040) bittet Zeugen des Unfalls sich zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: