Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Weilheim. Stein bringt Motorradfahrer zu Fall - Küssaberg-Rheinheim. Betrunkener Autofahrer - Hohentengen. Betrunkener Autofahrer

Freiburg (ots) - Weilheim. Stein bringt Motorradfahrer zu Fall

Am Sonntagmorgen wurde bei einem Motorradunfall im Schlüchttal ein 41 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt. Er fuhr gegen 08.40 Uhr mit seiner Maschine von Witznau in Richtung Gurtweil, als er einen auf der Straße liegenden Stein überfuhr und stürzte. Beim Sturz zog sich der Motorradfahrer Verletzungen an der Wirbelsäule zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Zürich geflogen.

Küssaberg-Rheinheim. Betrunkener Autofahrer

Am Sonntagabend wurde der Polizei gegen 19.30 Uhr gemeldet, dass bei der Einreise nach Deutschland ein betrunkener Autofahrer festgestellt wurde. Bei dem 38 Jahre alten Mann zeigte das Messgerät für Atemalkohol einen Wert von ca. 1,6 Promille an. Eine Blutentnahme wurde richterlich angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt.

Hohentengen. Betrunkener Autofahrer

Auch am Grenzübergang Hohentengen fiel am Sonntagabend eine alkoholisierter Autofahrer bei einer Kontrolle des Zolls auf. Bei dem 52 Jahre alten Mann wurde starker Alkoholgeruch festgestellt und mit dem Alkomaten auf dem Polizeirevier Waldshut überprüft. Nachdem das Messgerät einen Wert von über 1,7 Promille anzeigte, war eine Blutentnahme erforderlich und auch der Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: