Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Feldberg, OT Falkau, Herbeiführen einer Brandgefahr

angezündeter Baum

Freiburg (ots) - Bereits am gestrigen Nachmittag, den 11.08.16, gegen 17 Uhr, meldete ein Urlauber einem Anwohner, dass er in einem Waldstück im Bereich des "Schuppenhörnlewegs" im Gewann "Wolfsbühl" ein Feuer entdeckt habe. Unbekannte hatten Holzrollen um einen Baum herum aufgestellt und angezündet. Wäre das Feuer nicht entdeckt und erstickt worden, wäre ein Waldbrand nicht auszuschließen gewesen. Die Feuerwehr Feldberg musste heute gegen 14 Uhr nochmals mit drei Feuerwehrangehörigen vor Ort, um Glutreste abzulöschen. Zeugen, auch der o.g. Urlauber, die im Bereich "Schuppenhörnle" verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Pp Lenzkirch, Tel.: 07653 964390 oder dem PR Titisee-Neustadt, Tel: 07651 93360, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: