Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Staufen - Markgräfler Weinfest verlief friedlich

Freiburg (ots) - Das 62. Markgräfler Weinfest vom 05. bis 08. August 2016 in Staufen verlief trotz mehreren Tausend Besuchern nahezu friedlich. Beamte der Polizei sowie ein Sicherheitsunternehmen waren an allen Festtagen Präsent und mussten lediglich an einem der vier Festtage wegen handfester Auseinandersetzungen eingreifen. Am Samstagabend, 06. August, gegen 23.30 Uhr, musste ein stark betrunkener Jugendlicher von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Der 20-Jährige wurde gegenüber anderen Festbesuchern handgreiflich und zeigte sich zunehmend aggressiv. Die einschreitenden Polizeibeamten wurden überdies von dem jungen Mann beleidigt. Etwa zwei Stunden später und bereits nach Ausschankende, erhielt ein 57-Jähriger Mann von der Polizei einen Platzverweis. Auch dieser hatte dem Alkohol stark zugesprochen. An den übrigen Festtagen musste die Polizei lediglich vereinzelt wegen kleinerer Diebstähle oder Vergehen sowie zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit tätig werden.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: