Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Berichtigung der Meldung POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Unfall an der Kreuzung Süd-/Hardstraße - Polizei sucht Unfallzeugen vom 08.08.2016 - 11:26

Freiburg (ots) - In der ursprünglichen Meldung sind Fehler enthalten. Es wird gebeten, nur die nachfolgende korriergierte Version zu verwenden.

Grenzach-Wyhlen: Unfall an der Kreuzung Süd-/Hardstraße - Polizei sucht Unfallzeugen

Zu einem Unfall am Sonntagabend an der Kreuzung Hard-/Südstraße sucht die Polizei Zeugen. Um 20.50 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem Ford Focus die Südstraße aus Richtung Lörracher Straße kommend. Nach bisherigen Aussagen bog an der Kreuzung Hard-/Südstraße ein vor ihm fahrendes Auto nach rechts in die Hardstraße ein, weshalb der Focus-Fahrer nach links ausscherte und an diesem vorbeifuhr. Ein an der Stoppstelle wartender 20 Jahre alter Toyota-Fahrer fuhr aufgrund des abbiegenden Fahrzeugs in die Kreuzung ein und kollidierte mit dem ausscherenden Ford. Dabei wurde der Toyota gedreht und kam in der Hardstraße auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand. Der Ford kam mittig in der Südstraße zum Stillstand. An den Autos entstand Gesamtschaden von etwa 30000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. In den Fahrzeugen wurden die beiden Beifahrerinnen verletzt, sie mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich beim Polizeirevier (Tel. 07623/74040)zu melden.

pw

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: