Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Betrunkener landet zweimal im Gewahrsam

Freiburg (ots) - Gleich zweimal beschäftige ein betrunkener 61-Jähriger das Polizeirevier Weil am Rhein im Laufe des Samstags. Der Mann war am Morgen bereits in Märkt aufgefallen, da er derart stark alkoholisiert war, dass er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Er musste daraufhin in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier Weil am Rhein verbracht werden. Nachdem der Mann seinen Rausch ausgeschlafen hatte, durfte er die Dienststelle am frühen Nachmittag wieder verlassen.

Kurze Zeit später ging beim Polizeirevier die Meldung eines besorgten Bürgers ein, dass ein völlig betrunkener Mann zu seiner Grillparty erschienen wäre und dort die Gäste anpöbeln würde.

Beim Eintreffen der Beamten mussten diese feststellen, dass es sich hierbei abermals um den 61-jährigen handelte. Nach dessen Entlassung aus dem Polizeigewahrsam hatte sich dieser erneut mit reichlich Alkohol versorgt. Auf Grund seiner erheblichen Alkoholisierung musste der Mann daraufhin zum zweiten Mal zum Polizeirevier gebracht werden.

FLZ / IC / VV

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: