Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Hund in praller Sonne im parkenden Auto zurückgelassen - uneinsichtiger Hundehalter rastet aus

Freiburg (ots) - Schopfheim: Hund in praller Sonne im parkenden Auto zurückgelassen - uneinsichtiger Hundehalter rastet aus

Am Freitagnachmittag teilte ein Bürger der Polizei mit, dass sich auf einem Parkplatz "Auf der Gänsmatt" schon seit längerem ein eingeschlossener Hund in einem Pkw befindet, der in der prallen Sonne stehen würde.

Vor Ort verhielt sich der Hundebesitzer den Ordnungshütern gegenüber sofort aggressiv und uneinsichtig. Er schrie herum, dass er mit seinem Auto machen könne was er will und den Hund schließlich nicht mit ins Geschäft mitnehmen könne. Die Beamten wiesen den Mann auf seine Pflichten und das Wohl seines Hundes hin. Da eine Einsicht nicht erreicht werden konnte, wird der 60-jährige Mann wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz angezeigt und eine Meldung an die Führerscheinstelle vorgelegt.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: