Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Malterdingen: Sachbeschädigung an Schule - DNA-Spur überführte Täter
Emmendingen: Unfallflucht in der Luisenstraße

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Malterdingen: Sachbeschädigung an Schule - DNA-Spur überführte Täter

Bereits im Februar wurden an der Malterdinger Grundschule mehrere Scheiben und Lampen durch Unbekannte mutwillig zerstört. Der hierdurch entstandene Sachschaden belief sich auf rund 4000 Euro. Dem Polizeiposten Kenzingen gelang es nun, durch eine damals gesicherte Blutspur den Täter im Nachhinein mit einem sogenannten DNA Treffer zu überführen und zu ermitteln. Es handelt sich um einen 19-jährigen Mann, gegen den nun ermittelt wird.

Emmendingen: Unfallflucht in der Luisenstraße

Am Donnerstagnachmittag, zwischen 15.20 Uhr und 17.15 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz in der Luisenstraße geparktes BMW Z3 Cabrio durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Rangieren beschädigt. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

td / wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: