Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kirchzarten: Mutmaßliche Drogenhändler nach Durchsuchungsaktion in Gemeinschaftsunterkunft festgenommen

Freiburg (ots) - Bereits seit April dieses Jahres lagen dem Polizeirevier Freiburg-Süd Hinweise vor, dass in einer Gemeinschaftsunterkunft in Kirchzarten Personen untergebracht seien, die Handel mit Betäubungsmittel treiben sollen. Es folgten umfangreiche Ermittlungen, wodurch sich dieser Verdacht erhärtete.

Heute Morgen (28.07.2016) konnten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg die relevanten Zimmer der vier Tatverdächtigen im Alter von 20, 23, 24 und 32 Jahren durchsucht werden. Im Zuge der Durchsuchungen konnten umfangreiche Betäubungsmittel (u.a.Haschisch) aufgefunden und als Beweismittel beschlagnahmt werden. Die konkrete Menge kann noch nicht beziffert werden. Weitere Ermittlungen schließen sich an.

Die vier tatverdächtigen Gambier wurden vorläufig festgenommen und werden im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: