Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt L 156 - Verkehrsunfall mit E-Bike-Fahrer

Freiburg (ots) - Gestern um 18.40 Uhr ereignete sich auf der L 156 in Höhe Scheuerebene ein Verkehrsunfall zwischen einem älteren E-Bike-Fahrer und einem Pkw. Der 85-jährige Fahrer eines E-Bike fuhr den Radweg entlang Richtung Titisee. In Höhe des Feldweges zur Scheuerebene wollte er die Fahrbahn der L 156 überqueren und übersah dabei einen in gleicher Richtung auf gleicher Höhe fahrenden Pkw. Die 54-jährige Pkw-Fahrerin versuchte noch nach links auszuweichen, konnte jedoch eine seitliche Kollision nicht mehr verhindern. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in einem nahe gelegenen Krankenhaus stationär aufgenommen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3500,- EUR.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/9336-0, in Verbindung zu setzen.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: