Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Versuchter Raub in der Eschholzstraße

Freiburg (ots) - Bereits am Abend des 25.07.2016 meldete ein 17-Jähriger gegen 21:00 Uhr der Polizei folgenden Sachverhalt:

Kurz zuvor habe sich der Jugendliche an der Haltestelle Eschholzstraße aufgehalten und sei von einem Mann auf Geld angesprochen worden, woraufhin er zu erkennen gab, dass er keines bei sich habe. Nachdem er die Örtlichkeit stadtauswärts verlassen hatte, packte ihn an der Kreuzung Eschholzstraße/Wannerstraße der unbekannte Mann unvermittelt am Arm und versuchte ihm mehrfach gewaltsam, aber erfolglos in die Hosentasche zu greifen. Daraufhin flüchtete der Angreifer. Der Jugendliche zog sich hierdurch leichte Verletzungen zu.

Der Tatverdächtige wurde folgendermaßen beschrieben: Männlich, Schwarzafrikaner, 17-19 Jahre alt und 170-175 cm groß. Er trug ein rot-grünes Base-Cap, eine kurze Hose, ein dunkles T-Shirt, und bunte Sportschuhe sowie Bügelkopfhörer.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel: 0761-8825777.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: