Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach-Brombach: Vollbremsung wegen offen stehender Autotür - Businsassin verletzt

Freiburg (ots) - Lörrach-Brombach: Vollbremsung wegen offen stehender Autotür - Businsassin verletzt

Unglückliche Umstände und Nachlässigkeit eines Paketzustellers führten am späten Dienstagnachmittag in Brombach zu einem Unfall mit Personenschaden. Kurz vor 17.30 Uhr stellte ein Zusteller seinen Kleintransporter vor der Hauptpost ab, um Pakete abzuholen. Hierbei ließ er die linke Hecktür ein Stück weit offen stehen und begab sich ins Postgebäude. Vermutlich aufgrund einer Windböe öffnete sich die Autotür ganz, just in dem Moment, als ein Linienbus vorbeifuhr und eine Haltestelle ansteuerte. Der Busfahrer legte eine Vollbremsung ein, um eine Kollision mit der Autotür zu verhindern. Hierdurch wurde eine Businsassin nach vorne geschleudert und prallte gegen eine Querstange. Die 61-jährige Frau wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: