Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Geschäftsinhaber zusammengeschlagen - Täter flüchten mit schwarzem Geländewagen mit Schweizer Kennzeichen - Polizei bittet um Hinweise

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Geschäftsinhaber zusammengeschlagen - Täter flüchten mit schwarzem Geländewagen mit Schweizer Kennzeichen - Polizei bittet um Hinweise

Am Dienstagabend wurde in Weil am Rhein ein Geschäftsinhaber von Unbekannten zusammengeschlagen. Nach Sachlage wurde das Opfer unter einem Vorwand in sein Fotostudio gelockt, das sich in Reblistraße befindet. Der Geschädigte wartete kurz vor 20 Uhr auf den angekündigten Kunden, als plötzlich zwei Männer das Studio betraten. Sie gingen sofort auf den Geschäftsinhaber los und schlugen ihn zusammen. Das Opfer schrie laut um Hilfe, worauf die Täter ins Freie rannten und mit einem in der Reblisstraße geparkten, schwarzen Geländewagen mit Schweizer Kennzeichen BL (Basel-Land) flüchteten. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: beide ca. 30 Jahre alt, mittelgroß, schwarze Haare, dunkle Kleidung, sprachen türkisch. Einer war rundlich mit Bauch und hatte eine Igelfrisur, der andere war kräftig und trug einen Vollbart. Die Polizei sucht Personen, die etwas von dem Überfall mitbekommen haben oder die Täter mit dem schwarzen Geländewagen gesehen haben oder sie gar kennen (Kontakt: Polizeirevier Weil am Rhein, 07621-97970).

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: