Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/Bad Krozingen: Folgemeldung zu - Verkehrsunfall - Auto gerät in Gegenverkehr und überschlägt sich

Freiburg (ots) - Wie die zwischenzeitlichen Ermittlungen ergaben, geriet gestern gegen 16:20 Uhr eine Autofahrerin auf die Gegenfahrbahn der betreffenden Unfallörtlichkeit und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Hierbei wurden sowohl die 59-jährige Autofahrerin, als auch die Insassen des entgegen kommenden Fahrzeuges, ein 76-jähriger Fahrer und dessen 74-jährige Beifahrerin, schwer verletzt und mussten in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Ein drittes Fahrzeug war entgegen erster Einschätzung nicht beteiligt. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Es entstand Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Die Sperrung der Straße wurde gegen 19:25 Uhr aufgehoben.

kj/ lr

   - Erstmeldung - 

Freiburg - Gegen 16:20 Uhr ereignete sich auf der L120/ Breisach Richtung Bad Krozingen zwischen Bad Krozingen-Biengen und Bad Krozingen ein Unfall.

Nach bisherigem Kenntnisstand geriet ein Autofahrer aus bislang unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn und überschlug sich mehrfach. Zwei weitere Fahrzeuge waren beteiligt. Drei beteiligte Personen waren eingeklemmt und konnten soeben von der Feuerwehr gerettet werden.

Der konkrete Unfallablauf sowie Anzahl und Verletzungen der Beteiligten sind bislang nicht bekannt.

Es wurde eine Vollsperrung eingerichtet, die nach aktueller Einschätzung bis etwa 18:30 Uhr aufrecht erhalten werden muss.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: