Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wehr: Kind gerät und Auto und wird eingeklemmt

Freiburg (ots) - Wehr: Kind gerät und Auto und wird eingeklemmt

Einen Schutzengel an der Seite hatte ein kleiner Junge bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend in Wehr. Kurz nach 19 Uhr befuhr eine Frau mit ihrem Auto die Todtmooser Straße und hielt an der Einmündung Schopfheimer Straße/Hauptstraße an. Zu diesem Zeitpunkt stand ein kleiner Junge mit seinem Fahrrad an der linken Straßenseite. Nachdem die Vorfahrtsstraße frei war, fuhr die Frau los und nahm plötzlich das Kind mit dem Fahrrad vor ihrem Auto war. Der 7-Jährige und dessen Fahrrad wurden umgestoßen und unter dem Auto eingeklemmt. Herbeieilende Passanten hoben das Auto an und befreiten den Kleinen. Notarzt und Rettungsdienst eilten zur Unfallstelle und kümmerten sich um den 7-Jährigen. Der hatte großes Glück und kam mit leichteren Verletzungen davon. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: